Burgfest Hardenburg 2017

BURGFEST HARDENBURG

 

23. und 24. September 2017

Zeitreise ins Mittelalter für Groß und Klein".
Das traditionelle Burgfest auf der Schloss- und Festungsruine Hardenburg

präsentiert sich, nach einem Jahr Unterbrechung,
durch die Sanierung der Ortsdurchfahrt, größer, spannender und

spektakulärer. Die Hardenburg bietet die perfekte Kulisse für einen großen

Mittelaltermarkt und authentisches Lagerleben. Zahlreiche Händler,
Handwerker, Spielleute und Akteure machen die Geschichte lebendig. Nicht nur

die Erwachsenen tauchen ein in längst vergangene Zeiten, auch die Jüngsten

kommen bei Kinderschlacht, Märchenerzählerin und Jonglage auf ihre Kosten.


Am letzten Septemberwochenende bietet die Bad Dürkheimer Schloss- und

Festungsruine Hardenburg die perfekte Kulisse für das traditionelle

mittelalterliche Burgfest.
Zahlreiche Darsteller, Händler und Handwerker, Gaukler, Spielleute und

Akteure ziehen das Publikum in ihren Bann. Insbesondere für Familien mit

Kindern wird viel geboten.
Stilecht werden die Gäste von der Torwache begrüßt, und schon von weitem

macht der mittel-alterliche Markt seinem Namen alle Ehre. Dudelsäcke spielen

auf, ihr Klang mischt sich mit
dem Hämmern des Schmieds und den Rufen der Gaukler. Allerlei

Mittelalterliches gibt es auf
dem Markt zu erleben und zu erstehen, rund 50 Händler bieten allerlei

Interessantes und Nütz-liches, Ausgefallenes und Kurioses.


Fein punzierte Gürtel und Taschen, kostbarer Schmuck aus Silber oder

Bernstein, handgemachte Seifen, Jungfernkränze, Kerzenleuchter und

Schatullen, Bögen für Kinder und Erwachsene,  und vieles mehr. Viele Waren

werden vor den Augen der Zuschauer in Handarbeit gefertigt. Laternen-
bauer, Töpfer und Schuhmacher sind nur einige der mitwirkenden Handwerker.

Wer auf dem Mittelaltermarkt ausreichend geschaut, gestaunt, erlebt und

gekauft hat, kann sich anschließend stilecht mit Wildfleisch und Gemüse

stärken. Süßes wie Herzhaftes wird geboten.
An den Tavernen fließen Bier und Wein, und der liebliche Met (Honigwein)

gilt als besondere Delikatesse. Natürlich gibt es auch Alkoholfreies, Säfte,

Schorlen und “prickelndes Brunnen-
wasser”. Ein wundervolles Ambiente entsteht, wenn bei Einbruch der Dämmerung

hunderte von Fackeln, Kerzen und Öllampen den gesamten Markt in ein

märchenhaftes Licht tauchen.


Herold Chnutz Von Hopfen
Ob als Tanzmeister, als Burgbläser oder als Tausendsassa, stets begeistert

er die Menge, denn  durch das Programm führt als Herold Chnutz Von Hopfen.
Mit Phantasie und Sprachkunst leitet er durch den Tag und bindet die

einzelnen künstlerischen Acts.

 

Duo Doppio:
Was ist ein mittelalterliches Burgfest ohne die magischen Klänge der

Troubadoure, Minnesänger und Spielleute?
Das Duo Doppio ist seit vielen Jahren spezialisiert auf die Musik und

Aufführungspraxis der mittelalterlichen Joglars, wie man die Musiker in der

Provence nannte. Dudelsack, Nyckelharpa, Flöten, Trommel und Rauschpfeife

bilden das sehens- und hörenswerte Instrumentarium. Musiken des 12.-15.

Jahrhunderts versetzten den mittelalterlichen Markt in der Zeit zurück. Die

besondere Akustik der Hardenburg zieht die Zuhörer in ihren Bann.

 

Gaukler Jeremias:
Jeremias der Gaukler bietet seine  tollkühnen Kunststücke dem Volke  zum

Wohlgefallen als kurzweiliges  und mitreißendes Spektakel dar. Er  lässt die

Messer des Schmiedes durch  die Lüfte wirbeln, schmeißt sein  Diabolo bis

zur Kirchturmspitze und verknotet  seine Arme bei der Balljonglage. Doch

damit  nicht genug, denn er vermag sogar den  Teufelsstab tanzen zu lassen

oder kleinen  Kindern die Balance eines Tellers auf ihren  Finger

beizubringen.

 

Tavernenspiel mit Feuershow:
Nur am Samstag Abend zum Tavernenspiel gegen 20:00 Uhr, wird den staunenden

Besuchern ein besonderes Spectaculum geboten. Die Gruppe Anno 1482 e. V.

zeigt ein großes Feuerspectaculum mit Feuerfächern, Pois, Feuerspuckern und

allerlei brennendem Gerät.  

Märchenerzählerin:
Derweil entführt Märchenerzählerin Fabulix die Kinder in  das Reich der Feen

und Elfen, Hexen und Drachen und  strahlenden Rittern. Auf Strohballen und

Fellen sitzen die  Kinder rund ums Feuer und lauschen den Abenteurn von  

mutigen Helden und schönen Prinzessinnen.

 

Kinderschlacht:
Wer ist stärker, Eisengepanzerte Ritter oder eine Heerschar Kinder? An jedem

Veranstaltungstag wird dieser Kampf aufs Neue entschieden. Die Ritter,

schwer gepanzert in ihren Rüstungen, haben den Schatz des Kaisers gestohlen.

Diesen Schatz gilt es, zurück zu erobern! Unter der Führung von General

Fabulix werden die Kinder mit ungefährlichen Schaumstoffrohren ausgestattet

und ins Feld geführt. Ein Riesenspaß für alle Kids zwischen 5 und 10 Jahren.


Kinderschmied:
Beim Kinderschmied dürfen die Kleinen unter Aufsicht einmal selbst das

glühende Eisen formen und kleine Hufeisen schmieden oder Lederbeutel basteln

- ein unvergessliches Erlebnis für die Kleinen.

Lagerleben:
Viele mittelalterliche Vereine haben es sich zur Aufgabe gemacht,

mittelalterliches Leben so nah wie möglich am eigenen Leib zu erfahren: Sie

hüllen sich in mittelalterliche Gewänder, schlafen auf Stroh in historisch

nachempfundenen Zelten und kochen über offenem Feuer nach mittelalterlichen

Rezepten. Während sich die Männer an den Waffen üben und gern auch ihre

Waffen und Rüstungen dem interessierten Publikum erklären, sind die Frauen

mit Handarbeiten wie Nähen, Sticken oder Brettchenbortenweben beschäftigt.

 

Öffnungszeiten:
Sa: 11:00-21:30 Uhr  
So: 11.00-19.00 Uhr

Veranstaltungs-Adresse: Schloss- & Festungsruine Hardenburg, Bad Dürkheim

 

Eintritt:
Kinder unter Schwertmaß: GRATIS
Kinder:                     3,- € ( bis 16 Jahren )
Erwachsene:             6,- €  
Familien-Ticket I :      9,- € (1 Erwachsener und bis zu 3 Kinder)
Familien-Ticket II:    15,- € (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder)


Parkplatz-Empfehlung:
Kirmesplatz Hardenburg (ca. 5 Gehminuten), kostenlos
Parkplätze “Am Domhof” in Bad Dürkheim sind ab Sa. 13.00 Uhr kostenlos

Pendelbusverkehr ab Bad Dürkheim am Weinfass zur Hardenburg
Samstag     ab 11 Uhr             letzte Fahrt    21:00
Sonntag     ab 11 Uhr             letzte Fahrt    18:00

Pendelbusverkehr ab Hardenburg nach Bad Dürkheim am Weinfass
Samstag     ab 11:30 Uhr        letzte Fahrt    21:30
Sonntag      ab 11:30 Uhr       letzte Fahrt    19:30

 

 

Firma

CS History & Event UG (Haftungsbeschränkt)
Zimmerstr. 33b
40215 Düsseldorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 157 37786288 +49 157 37786288

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
History & Event